<{if $LANGUAGE == 'GERMAN' }> <{/if}>
Reifengnstigkaufen

Reifenhersteller


Die Herstellung von Gummireifen hat seit dem Ende des 19. Jahrhunderts zu einer Revolution auf den Straßen geführt. Die bis dahin eingesetzten Holz- oder Metallräder konnten mit dem Federungs-und Fahrkomfort der neuartigen Kautschukprodukte nicht mehr mithalten. Außerdem wiesen die Produkte der neuen Reifenhersteller eine viel größere Haltbarkeit auf. Es bedurfte einer Reihe von Erfindungen, um den Reifen marktreif zu machen. Der Amerikaner Goodyear meldete 1844 die Vulkanisierung, der Schotte John Dunlop 1845 den Fahrradluftreifen und der Franzose Michelin 1889 den Luftreifen mit Schlauch zum Patent an. Die damaligen Erfinder mit ihren kleinen Firmen sind heute zu den größten Reifenherstellern avanciert.

Reifenhersteller – High Tech und Tradition

Schon zu Beginn mussten die Reifenhersteller mit hohen technischen Anforderungen fertig werden. Die Erwartungen von Verbraucherseite an den Autoreifen haben sich seitdem nicht verkleinert. Eine Vielzahl von Kundenwünschen und die Einhaltung von Umweltvorschriften sowie gesetzlichen Anforderungen lässt die Qualität ständig steigen. Heutzutage hat sich die Reifenherstellung noch viel mehr zu einem forschungsintensiven Feld entwickelt, auf dem die Hersteller sich in den Kategorien Reibungswiderstand, Bremsleistung und Seitenführungskraft messen. Ein beliebtes Spielfeld für das Kräftemessen der Reifenhersteller sind die verschiedenen Motorsportevents, für die eigens neue und immer bessere Reifen hergestellt werden. Aus der Marktkonkurrenz der vielen verschiedenen Reifenhersteller sind im Wesentlichen fünf große und weltweit agierende Konzerne hervorgegangen. Die Marken Michelin, Pirelli, Goodyear, Continental und Bridgestone dominieren heute den internationalen Reifenmarkt. Unter den genannten Markennamen werden die technisch fortschrittlichsten Reifen angeboten. Diese sind allerdings auch bezüglich des Preises am weitesten entwickelt. Um auch im mittleren und unteren Preissegment Marktanteile abzuschöpfen, unterhalten die Reifenhersteller eine Vielzahl an Untermarken.

auto.de-Reifensuche

/
» zu Ihrer persönlichen Seite

Ihre letzten Aktionen auf auto.de:

Kürzlich angesehene Fahrzeuge:
Neuwagen