<{if $LANGUAGE == 'GERMAN' }> <{/if}>
Reifengnstigkaufen

Michelin


Der zweitgrößte Reifenhersteller weltweit ist Michelin. Nach dem japanischen Hersteller Bridgestone verkauft das französische Unternehmen somit die meisten Reifen. Mit über 120.000 Angestellten hat sich der Reifenproduzent einen international bedeutenden Namen gemacht. Neben Rädern für Fahrräder, Motorräder und Automobile produziert das Unternehmen ebenfalls verkehrsorientierte Straßenkarten und Reiseführer. Außerdem werden Reifen für Lastkraftwagen, Fahrzeuge für Landwirtschaft, den Bau sowie für die Industrie und sogar für Flugzeuge und U-Bahnen produziert. Insgesamt werden pro Jahr beinahe 200 Millionen Reifen von Michelin hergestellt. Bereits im Jahre 1889 haben die französischen Brüder Michelin den riesigen Reifenkonzern begründet. Das charakteristische Michelin-Männchen ist im Jahre 1898 erstellt worden und dient heute als das Reifensymbol schlechthin.

Modernität und technologische Entwicklung bei Michelin

Bereits im Jahre 1931 ist das erste deutsche Michelin-Reifenwerk in der baden-württembergischen Stadt Karlsruhe gegründet worden. In den letzten Jahren hat die Firma auf neue Technologien gesetzt und unterstützt, genau wie andere Reifenhersteller, die Rollstuhlproduzenten mit eigenen, spezialisierten Reifen. Auch in anderen Bereichen betreibt Michelin in verschiedenen Technologiezentren die Erforschung von grundlegenden Reifenmerkmalen. Im aktuellen Bereich der Umweltforschung setzt sich der Reifenhersteller ebenso aktiv ein und versucht, anhand von natürlichem Kautschuk (eine gummiartige Verbindung) qualitativ hochwertige Reifen zu entwickeln. Seit dem Jahre 2006 darf das internationale Unternehmen Michelin keine Reifen mehr für die Formel 1 herstellen, da die Einheitlichkeit von Reifen durch neue Regeln festgelegt worden sind. Michelin bestimmt demnach den internationalen Reifenmarkt mit einer enormen Vielfalt von Reifensorten. Der Name ist die Marke sowie die interne Unternehmensphilosophie. Mit modernen Strategien und Zielen bleibt Michelin ein gegenwärtiges Phänomen.

auto.de-Reifensuche

/
» zu Ihrer persönlichen Seite

Ihre letzten Aktionen auf auto.de:

Kürzlich angesehene Fahrzeuge:
Neuwagen