Reifengnstigkaufen

Robert Kubica testet sich im DTM-AMG

Der ehemalige Formel 1-Fahrer Robert Kubica (28) fährt morgen (am Donnerstag, 24. Januar 2013) auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia zum ersten Mal das DTM Mercedes AMG C-Coupé. Für den Polen Kubica geht es bei dem Test darum, sich nach seiner langen Verletzungspause wieder im Renn-Cockpit zu akklimatisieren.

Robert Kubica testet sich im DTM-AMG

Am 6. Februar 2011 hatte sich Kubica bei einem Rallye-Unfall schwere Verletzungen zugezogen. Als Vorbereitung auf ein mögliches Renncomeback nahm er in den vergangenen Monaten an verschiedenen nationalen Rallyes teil. Die Testfahrt mit Mercedes-Benz in der populärsten Tourenwagenserie der Welt stellt seine erste echte Ausfahrt unter reellen Testbedingungen auf einer Rundstrecke seit seiner Formel 1-Zeit dar. Bis zu seinem Unfall Anfang war Kubica bei 76 Formel 1-Rennen gestartet und hatte gewann beim Großen Preis von Kanada in Montreal 2008 seinen ersten Grand Prix gewonnen.
Kubica gehörte schon in der Anfangsphase seiner Karriere zur Mercedes-Benz Motorsport-Familie. In der Saison 2004 ging der Pole in einem Dallara-Mercedes des Mücke Motorsport Teams in der Formel 3 Euro Serie an den Start. Mit dem Mercedes-Benz Formel 3-Motor holte Kubica drei Podestplätze und 53 Punkte. Im gleichen Jahr fuhr er beim prestigeträchtigen Formel 3 Grand Prix auf dem Guia Straßenkurs in Macau als Zweiter auf das Podium.

(ampnet)

» alle Bilder ansehen Fotostrecke  –  DTM

Jetzt Artikel kommentieren.

Sie sind schon auf auto.de registriert oder wollen sich registrieren?
Klicken Sie hier um sich zu registrieren oder einzuloggen!

Weitere Diskussionen im Forum zu Robert Kubica testet sich im DTM-AMG

» zu Ihrer persönlichen Seite

Ihre letzten Aktionen auf auto.de:

Kürzlich angesehene Fahrzeuge:

Login »  Noch kein Mitglied?

» Passwort vergessen?