Reifengnstigkaufen

Kia Concept - Studie für die Stadt

Studie für die Stadt
Der koreanische Hersteller Kia präsentiert auf dem Genfer Autosalon (7. März bis 17. März) eine neue Studie. Der Zweitürer mit dem flachen Kühlergrill und den scharf gezeichnete Scheinwerfern könnte, wie der Nissan Juke, ein Mini-SUV für die Stadt werden, also mit Frontantrieb und einer hohen Sitzposition. Auf den ersten Bildern des Konzeptautos sind die breiten Radkästen und das wuchtige Heck auffällig.
Als Basis würde wohl der Kleinwagen Rio dienen, von dem ein späteres Serienmodell auch die Technik übernehmen könnte.

spot press

» alle Bilder ansehen Fotostrecke  –  Kia

Jetzt Artikel kommentieren.

Sie sind schon auf auto.de registriert oder wollen sich registrieren?
Klicken Sie hier um sich zu registrieren oder einzuloggen!

Weitere Diskussionen im Forum zu Kia Concept - Studie für die Stadt

» zu Ihrer persönlichen Seite

Ihre letzten Aktionen auf auto.de:

Kürzlich angesehene Fahrzeuge:

Login »  Noch kein Mitglied?

» Passwort vergessen?