Osterkalender

Erwischt: Erlkönig BMW 2er Cabrio – Flotter Zweier

Holger Zehden --

2013 lässt BMW nicht nur Fünf sonder auch gleich noch Drei und Eins mal gerade sein. In der Kompaktklasse ist das Ergebnis das 2er Cabrio. Einen eben solchen haben die auto.de Erlkönig-Jäger vor die Linse bekommen.

In den kommenden Monaten schließt BMW die Lücken im Modell-Portfolio. Erwischt: Erlkönig BMW 2er Cabrio – Flotter ZweierÄhnlich wie bei Audi werden Coupés und Cabrios der etablierten Baureihen, mit aufgewerteter Ausstattung eine Ziffer hoch gestuft. So wird aus 1er Coupé und Cabrio in Zukunft der neue BMW 2er. Prototypen des kompakten Cabrios sind bereits zu Testzwecken auf öffentlichen Straßen unterwegs.

Dynamischer Zweier

Auch wenn die typische Tarnfolie noch kaum Konturen erkennen lässt, soll der 2er ein sportlicheres Blechkleid erhalten als der Organ-spendende BMW 1er. Bei der Motorenpalette erwarten wir – zunächst – keine Überraschungen. Die Aggregate werden entweder vom 1er hoch oder vom 3er runter gereicht.

Aggregate

Um dem sportlichen Charakter des 2er Rechnung zu tragen, dürften jedoch nur 2.0-Liter Aggregate ihren weg in die 2er-Reihe finden. Wir erwarten daher bei den Benzinern Erwischt: Erlkönig BMW 2er Cabrio – Flotter Zweiereinen 220i mit 184 PS und einen 225i mit 218 PS. Als einziger 6-Zylinder dürfte eine leicht aufgebohrte Version des 320 PS starken 3.0-Liter Motor aus dem M135i die Leistungsspitze der BMW 2er-Reihe bilden. Aufgrund der unbelasteten »Zwei« erwarten wir als Namen ein »M2«.
Auch bei den Selbstzündern dürfte BMW nur die potenteren Aggregate aus dem 1er in den 2er verfrachten. Basis-Diesel wird daher vermutlich der 220d mit 184 PS werden. Dass der R6-Diesel aus dem 330d mit 258 PS seinen weg in die 2er Reihe findet ist eher unwarhscheinlich. Stattdessen könnte ein neues 4-Zylinder Biturbo Aggregat mit 204 PS das obere Ende der Diesel-Palette bilden. In den USA wurden nämlich bereits Prototypen eines BMW 328d gesichtet, der mit genau diesem Motor ausgestatte sein soll.

Marktstart und PreiseEinträchtig: Erlkönige von 2er Coupè (l.) und Cabrio (r.) nebeneinander

Unabhängig von der Motorisierung werden alle Aggregate an ein manuelles 6-Gang-Getriebe oder die bereits bekannte 8-Stufen-Automatik gekoppelt. Der Allradantrieb X-Drive soll ebenfalls in der 2er-Reihen zu haben sein, jedoch aussließlich als kostenpflichtige Option. Zu den Händlern rollen dürfte das 2er Cabrio im Frühling 2014. Ein erstes Messe-Debut auf der Frankfurter IAA im September ist jedoch möglich. Beim Presi dürfte das 2er Cabrio reurer ausfallen als der offene 1er. Lediglich das Basismodell des 2er Cabrios dürfte BMW unter die psychologisch wichtige Grenze von 30.000 Euro drücken.

auto.de/zeh | fotos: lehmann photo-syndication

» alle Bilder ansehen Fotostrecke zum Artikel   –   6 Bilder

Jetzt Artikel kommentieren.

Sie sind schon auf auto.de registriert oder wollen sich registrieren?
Klicken Sie hier um sich zu registrieren oder einzuloggen!

Weitere Diskussionen im Forum zu Erwischt: Erlkönig BMW 2er Cabrio – Flotter Zweier

» zu Ihrer persönlichen Seite

Ihre letzten Aktionen auf auto.de:

Kürzlich angesehene Fahrzeuge:

Login »  Noch kein Mitglied?

» Passwort vergessen?