Reifengnstigkaufen

Coole Drinks im Großstadtdschungel

Einen speziell auf das Schienensystem im Innenraum des neuen Mini Countryman abgestimmten Flaschenkühler haben die Spezialisten von Dometic Waeco entwickelt. Das Gerät fügt sich harmonisch in das Interieur des kompakten SUV ein und hält Getränkedosen oder Halbliterflaschen zuverlässig auf trinkfrischen Temperaturen. Bei Interesse könnte das trendige Kühlsystem kurzfristig in Serie gehen.

Einen speziell für das Schienensystem im Innenraum des neuen Mini Countryman abgestimmten Flaschenkühler haben die Spezialisten von Dometic Waeco entwickelt.

Der Getränkekühler für den Mini Countryman soll vollkommen verschleißfrei nach dem thermoelektrischen Kühlprinzip arbeiten und seinen Inhalt auf bis zu 15 Grad unter der Umgebungstemperatur halten. Dabei regelt der eingebaute Thermostat bei +5 Grad Celsius ab, um den Trinkgenuss nicht zu trüben. Der Clou des modular aufgebauten Getränkekühlers, der in Wagen- oder Wunschfarbe geliefert werden kann, ist das Befestigungssystem: Wie bei anderem Original-Zubehör wird das Gerät einfach auf das als durchgehende Mittelkonsole konzipierte Schienensystem aufgeclipst und kann individuell verschoben werden.
Der Getränkekühler soll flüsterleise sein und wird mit dem Strom aus dem 12-Volt-Bordnetz gespeist. Er nimmt dabei handelsübliche Halbliterflaschen ebenso auf wie 0,33 Liter fassende Getränkedosen. Trotz der Leistung soll das Gerät im Verbrauch sehr genügsam sein: Die durchschnittliche Leistungsaufnahme liegt bei nur 36 Watt. Die gesamte Einheit wiegt 700 Gramm.

auto.de/(ld/mid)

» alle Bilder ansehen Fotostrecke  –  Mini

Jetzt Artikel kommentieren.

Sie sind schon auf auto.de registriert oder wollen sich registrieren?
Klicken Sie hier um sich zu registrieren oder einzuloggen!

Weitere Diskussionen im Forum zu Coole Drinks im Großstadtdschungel

» zu Ihrer persönlichen Seite

Ihre letzten Aktionen auf auto.de:

Kürzlich angesehene Fahrzeuge:

Login »  Noch kein Mitglied?

» Passwort vergessen?