Reifengnstigkaufen

Rückruf: Dodge ruft rund 250 000 Ram zurück

Der gewaltige US-Pick-up Dodge Ram muss wegen Problemen mit Lenkkomponenten in die Werkstatt. Von dem Rückruf sind in den USA 242 780 Exemplare betroffen. Der Grund für die Aktion: Bei einem starken Lenkradeinschlag, beispielsweise beim Einparken, kann eventuell eine Verbindungsstange brechen.

Rückruf: Dodge ruft rund 250 000 Ram zurück

 

auto.de/(sta/mid)

» alle Bilder ansehen Fotostrecke  –  Dodge

Jetzt Artikel kommentieren.

Sie sind schon auf auto.de registriert oder wollen sich registrieren?
Klicken Sie hier um sich zu registrieren oder einzuloggen!

Weitere Diskussionen im Forum zu Rückruf: Dodge ruft rund 250 000 Ram zurück

» zu Ihrer persönlichen Seite

Ihre letzten Aktionen auf auto.de:

Kürzlich angesehene Fahrzeuge:

Login »  Noch kein Mitglied?

» Passwort vergessen?