Reifengnstigkaufen

Der neue Opel Antara: Elegant, leise und sparsam.

auto.de/Dunbartonshire/Schottland. Die bislang beispiellose Erfolgsgeschichte der so genannten Sports Utility Vehicle, kurz SUV, hat dazu geführt, dass mittlerweile jeder Hersteller Modelle in dieser erfolgreichen Nische auf den Markt bringt. Wobei das Wort "Nische" hier wohl nicht mehr tatsächlich zutreffend ist. Schließlich konnte kaum eine Fahrzeugklasse in den letzten Jahren solche Verkaufszuwächse verzeichnen wie die Mischung aus Geländewagen und Limousine. Von sechs auf zehn Prozent stieg der Markanteil seit 2005, Tendenz steigend.

Auch Opel versuchte im Jahr 2006 mit dem Antara ein Stückchen vom Kuchen abzubekommen, blieb dabei aber leider bislang recht erfolglos. Der SUV aus Rüsselsheim ist bis jetzt ein eher seltener Anblick auf unseren Straßen. Dabei hatte Opel in den neunziger Jahren mit dem Frontera einen der meistverkauften deutschen Geländewagen im Angebot.  Der neue Opel Antara: Elegant, Leise und SparsamAn diese Erfolgsgeschichte soll der Antara nun wieder anschliessen - dank gelungenem Facelift und neuen, überarbeiteten Motoren.

Exterieur & Interieur

Die überarbeitete Version des als "SUV Crossover" angepriesenen Antaras hat sich äußerlich zwar nur dezent, aber effektiv verändert. Die Front wurde dem derzeitigen Opel-Familiengesicht angepasst, während die subtilen Veränderungen an der Karosserie den Gesamteindruck deutlich eleganter erscheinen lassen. Im Innenraum herrschen jetzt höherwertigere Materialien vor und auch eine Lederausstattung ist auf Wunsch erhältlich. Ein weiterer Komfortgewinn im Inneren ist der um 50 Prozent reduzierte Geräuschpegel, was dem gehobenen Anspruch des Antaras deutlich gerechter wird. Der neue Opel Antara: Elegant, Leise und Sparsam

Motorenprogramm

Die größten Veränderungen finden allerdings unter der Motorhaube statt. Hier wurden die alten 2,0-Liter-Turbodiesel gegen modernere 2,2-Liter-Selbstzünder ausgetauscht. Diese leisten wahlweise 163 oder 184 PS und zeichnen sich neben verbesserten Fahrleistungen vor allen Dingen durch einen deutlich gesenkten Verbrauch aus. Gerade einmal 6,3 beziehungsweise 6,6 Liter verbrauchen die beiden im Durchschnitt auf 100 Kilometer. Für den ziemlich schweren Antara mehr als respektable Werte. Nicht ganz so sparsam ist der einzig angebotene Benziner der Reihe, welcher mit seinen 167 PS aber trotzdem noch unter einem Durchschnittsverbrauch von 9 Litern bleibt. Der 2,4-Liter-Motor wird aber wohl eher selten gewählt werden, selbst Opel rechnet mit einem Anteil von gerade mal 10 Prozent von allen Antara-Verkäufen. Die Kraftübertragung erfolgt bei allen Modellen über ein neues 6-Gang-Getriebe, welches wahlweise mit Handschaltung oder Automatik geliefert werden kann.
Lesen Sie weiter auf Seite 2: Video - Opel Antara Vorstellung; Lenkung & Fahrwerk; Dateblatt & Preis

» alle Bilder ansehen Fotostrecke zum Artikel   –   14 Bilder

Jetzt Artikel kommentieren.

Sie sind schon auf auto.de registriert oder wollen sich registrieren?
Klicken Sie hier um sich zu registrieren oder einzuloggen!

Weitere Diskussionen im Forum zu Der neue Opel Antara: Elegant, leise und sparsam.

» zu Ihrer persönlichen Seite

Ihre letzten Aktionen auf auto.de:

Kürzlich angesehene Fahrzeuge:

Login »  Noch kein Mitglied?

» Passwort vergessen?